Sonntag, 20. September 2015

[Travel] Moliets

Erinnert ihr euch? Als ich euch voller Vorfreude davon berichtete, dass ich in genauen 157 Tagen in den Urlaub reise? Jeder Tag war wie ein Türchen im Kalender, während ich fleißig hinunterzählte und schon Monate und Tage vor der Abreise gar nicht mehr anders konnte als vor Freude zu strahlen. Mein Bauch voller kleinen Schmetterlinge, die zappelten und mich hin und wieder zum verzückten aufstampfen brachten. Hier und da Tänzelte ich heimlich vor mich hin, um nun mit ernüchterner Klarheit zu begreifen: Mein Urlaub ist für dieses Jahr vorbei. 
Hach Leutis! Ihr wisst gar nicht wie ich hier gerade vor meinem Laptop sitze. Juchzend und weinend, während ich versuche einige Fotos heraus zu arbeiten - um den Post mit kleinen Bildchen zu verschönern. Urlaub ist immer toll. Das wissen wir. Das ist immer so!
Doch dieser Urlaub war noch ein Stück 'Wooow'iger'. Er war perfekt so wie er war, mit allein kleinen Strapazen des Hin- und Rückweges. Denn glaubt mir, es macht kein sonderlichen Spaß 23 Stunden im Bus zu sitzen. Schon gar nicht wenn man die Däumchen fest umklammert und sich ganz doll wünscht genau J E T Z T schon dort zu sein. Doch der Blick auf die Uhr verging nur in langsamen Zügen.  

Eine ganze Woche waren wir in Moliets, an der Atlantikküste und haben uns die Bäuchlein gebräunt. Die Wellen haben uns vom Board geschmissen.  Das Salz klebte die Haare zusammen, während man mit schweren Schritten und dem 2 Meter langen Surfboard den Strand entlang lief. Die Zehen im warmen Sand vergraben und die Gedanken nur vom Essen getrieben. Denn hungrig war ich! Nach ganz vielen Dingen  - wie der Sonne, den leckeren Baguettes, den kurzen Momenten in denen man auf der Welle surfte und zu guter Letzt nach wunderbaren Menschen. Menschen die ich dort kennengelernt habe und bereits jetzt ganz schrecklich, mega, gigantisch, Herzschmerzen Doll vermisse.

Ich wünsche Ihr könnten mein Herz gerade spüren. Wie es schlägt und pocht. Das ihr merkt wie sehr ich diesen Urlaub genossen habe. Nicht nur das, ich habe auch viel für mich dazu gelernt.
Surfen ist ein Natursport. Egal wie sehr man die Wellen will, sie kommen nicht nach meinem Willen. Hab ich oft genug sauer ins Wasser geschlagen, hab ich gerade in den letzten Tage ruhe bekommen. Ruhe im Wasser und ruhe im Leben.

...denn die Wellen gewinnen immer. 

Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder und Eindrücke :)

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein wunderschöner Post!
    Man merkt das du aus dem Herzen schreibst <3
    Solche Momente muss man einfach festhalten!

    Ich wünsche dir noch viel mehr solcher Erlebnisse!

    Liebste Grüße
    Justine

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Eindrücke. Ich fiebere meinem nächsten Urlaub auch immer entgegen. Ich habe sogar eine App, die die Tage runter zählt :D

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder :) Und ich liebe das Meer. An Wassersport hab ich mich leider noch nie rangetraut.

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Eindrücke! Moliet hab ich auch nach Jahren noch in guter Erinnerung :)
    Liebe Grüße, Mona von Belle Melange

    AntwortenLöschen
  6. ouiiiii danke :D haha den rock gäbe es glaub bei h&m ;D

    richtig tolle bilder <3 btw...war leider noch nie surfen ;/

    AntwortenLöschen
  7. Die Bilder sind wunderschön & was du übers Meer schreibst, das ist so wahr. Ich glaube Ericeira in Portugal würde dir auch richtig gefallen!
    Lieben Gruß, lisa von wuestenfuchs

    AntwortenLöschen
  8. Ich weiß genau, welches Gefühl du meinst. Ich liebe die Vorfreude und kann dann immer gar nicht fassen, wenn alles wieder so schnell vorbei ist. Daher immer schnell den nächsten Trip planen :D

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  9. oh wow so wie du das schilderst will ich da nun auch sofort hin :)
    ich würde ja so gerne surfen können, ich finde das ist immer der inbegriff von urlaub am meer :)
    ich war schon so lange nicht mehr im urlaub,aber aktuell fühle ich diese vorfreude in kleiner ausführung für irland :D

    liebe grüße http://hydrogenperoxid.net

    AntwortenLöschen
  10. oh, du hast einen wunderbaren schreibstil! ich bekomme beim lesen direkt lust, auch nach moliets zu reisen. wir berichten auf unserem blog auch über unsere reisen, schau doch mal vorbei :)

    liebste grüße aus helsinki, lena
    http://zwei-sachen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne Eindrücke! Jetzt würde ich auch am liebsten verreisen, aber nein... ich habe da so eine Bacheloarbeit in der Pipeline. Deswegen ist der Sommerurlaub für mich dieses Jahr leider ausgefallen :(
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. coole Bilder und schöne Eindrücke :) Lg Naomi

    AntwortenLöschen
  13. Das sind wirklich richtig tolle Bilder geworden :)
    <3 Anna
    https://whenanna.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  14. Ui meine süße Maus! Die Bilder sind wirklich ganz zauberhaft :) Das gibt einem wieder richtig Fernweh, und ich kann deine süße Vorfreude nur allzu gut nachvollziehen! So fühl ich mich auch bei einfach jeeedem Urlaub :) Wie immer ein süße Post von dir meine Maus!
    Ich drück dich ganz lieb, deine Duni ♥

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Bilder! :)

    Liebe Grüße, Elisa
    www.editaee.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Bilder! :-) Da ergreift einen direkt wieder das Fernweh :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    http://rcebcae.blogspot.de/

    AntwortenLöschen